Zebrastreifen: Austausch für sichere Schulwege
Redaktion/Stadtentwicklung

Zebrastreifen: Austausch für sichere Schulwege

Kann der Zebrastreifen in der Usedomer Straße bleiben, auch wenn die Baumaßnahme nebenan beendet ist? Während die Prüfung durch die Verwaltung dazu noch aussteht, hat die Bürgerredaktion Anfang Januar zu einem Austauschtreffen zum Thema Schulwegsicherheit im Brunnenviertel eingeladen. Dabei ging es um weitere gefährliche Straßenabschnitte im Kiez, die speziell auf Schulwegen liegen. Weiterlesen

Mehr Platz für mehr Schulkinder
Bildung/Stadtentwicklung

Mehr Platz für mehr Schulkinder

Die Schülerzahlen steigen, besonders in den Berliner Grundschulen wird es eng. Auch das Brunnenviertel ist von diesem Trend betroffen. Durch einen modularen Ergänzungsbau sollen deshalb an der Gustav-Falke-Grundschule 288 neue Schulplätze entstehen. Anfang September ging in Berlin für 441.330 Kinder die Schule los. Vielerorts wurde dabei wieder deutlich, dass die Schülerzahlen in den vergangenen Jahren … Weiterlesen

Mit offenem Blick auf den Kiez
Menschen im Kiez/Stadtentwicklung

Mit offenem Blick auf den Kiez

Im Brunnenviertel leben besonders viele Menschen, die von Armut betroffen sind. Heike Fahrnländer* trifft sie täglich im Rahmen ihrer Sozialberatungen. Sie kam vor zwölf Jahren in den Kiez und findet, dass über die Probleme offen gesprochen werden sollte. Die Brunnenstraße der ehemaligen Ostzone – eine gute Bekannte. Ich suchte sie vor der Wende einmal pro … Weiterlesen

Denkmale unter der Erde
Historisches/Stadtentwicklung

Denkmale unter der Erde

Im Untergrund verlaufen wichtige Verkehrsadern dieser Stadt. Ihre Bahnhöfe sind Zeugen der Stadtgeschichte und Ingenieurbaukunst. Zwei von ihnen, beide durch die U8 verbunden, stehen unter Denkmalschutz: Gesundbrunnen und Voltastraße.  Auch dank des Denkmalschutzes können wir heute Berliner Stadtentwicklungsgeschichte nachvollziehen. Die Er- und Unterhaltung von durch Menschenhand geschaffenen historischen Zeitzeugen ist keine Idee unserer Zeit, auch … Weiterlesen

Zebrastreifen: So geht es weiter
Mitmachprojekte/Stadtentwicklung

Zebrastreifen: So geht es weiter

Der auf der Titelseite der Herbstausgabe des brunnen-Kiezmagazins angeregte Zebrastreifen in der Usedomer Straße ist weiter in der politischen Debatte. Nachdem sich der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Ordnungsamt, Gleichstellung am 23. Oktober ohne Gegenstimme für den Erhalt des Zebrastreifens oder alternativ für die Einrichtung einer anderen Querungshilfe an dieser Stelle ausgesprochen hat, wird jetzt die … Weiterlesen