Neueste Einträge
Elstergarten: Wie Mieter ihren Hinterhof begrünen
Mitmachprojekte/Stadtentwicklung

Elstergarten: Wie Mieter ihren Hinterhof begrünen

In einem Hinterhof in der Graunstraße hat in den vergangenen Monaten ein Mietergarten Gestalt angenommen. Das Projekt „Brunnengärten – Grünräume nachbarschaftlich stärken“ und die degewo haben dabei geholfen. In einer der ersten Gartensprechstunden, die im Rahmen des Projekts „Brunnengärten – Grünräume nachbarschaftlich stärken“ im Freizeiteck“ stattgefunden haben, kam ein Bewohner der Graunstraße 33 mit dem … Weiterlesen

Lesetipps für Stadtgärtner
Service

Lesetipps für Stadtgärtner

Aus einem alten Lampenschirm wuchern Erdbeerpflanzen, ausrangierte Jeans werden zum Balkonschmuck und auf dem Fensterbrett wächst ein Baum: Ob nur eine Fensterbank, ein Balkon, ein Garten oder der Straßenraum zur Verfügung stehen: Gärtnern lässt es sich überall. Das Buch „Der kleine Stadtgärtner“ regt dazu an, mit einfachen Mitteln in das Gärtnerglück zu starten. Auf jeweils … Weiterlesen

Ein Park mit vielen Extras
Streifzüge im Kiez

Ein Park mit vielen Extras

Besonders für den Sommer empfiehlt der achtjährige Jakob Hensel einen Besuch im Humboldthain. Was es dort alles zu erleben gibt, erzählt er hier: „Der Park ist riesengroß, etwa so groß wie 40 Fußballfelder. Es gibt viele Dinge, die man erkunden kann. Im Humboldthain gibt es einen Wasserlauf, ein Sommerbad mit großer Rutsche und den Bunkerberg. Der … Weiterlesen

Orange Schule: Das ist für die Zukunft geplant
Stadtentwicklung

Orange Schule: Das ist für die Zukunft geplant

Im Februar 2012 nahmen die Architekten des Projektteams ps wedding erstmals Kontakt mit dem Bezirksamt Mitte auf. Sie wollten über ihre Ideen zur Weiternutzung des orangefarbenen Schulgebäudes sprechen. Ausgangspunkt für das Gespräch war der Leerstand des 2011 geschlossenen Schulhauses. ps wedding möchte die alte Schule nicht abreißen. Das Haus soll saniert und umgebaut werden. Die … Weiterlesen

Orange Schule: Was sich Kinder wünschen
Bildung/Stadtentwicklung

Orange Schule: Was sich Kinder wünschen

Was würden Kinder aus dem orangefarbenen Schulbau machen? Silke Riechert vom Club der internationalen Raumforscher ging mit Schülern dieser Frage Anfang des Jahres in einer Umbauwerkstatt nach. Am Ende zeigten die Viertklässler an einem Modell, wie sie das derzeit leerstehende Gebäude umgestalten würden.  Die Studentin Mai Tran hatte für die Kinder ein Papp-Modell der ehemaligen … Weiterlesen

Orange Schule: Problemfall Sporthalle
Sport/Stadtentwicklung

Orange Schule: Problemfall Sporthalle

Auf dem ehemaligen Schulgelände zwischen Putbusser und Swinemünder Straße sollen Wohnungen entstehen. Die Schulsporthalle steht dem Vorhaben jedoch im Weg.  Bevor der geplante Bau beginnen kann, muss die Sporthalle in der Putbusser Straße 12 abgerissen werden. Das Sportfördergesetz Paragraf 7 Absatz 2 schützt jedoch zu Recht bestehende öffentliche Sportanlagen. Ein Abriss ist nur möglich, wenn … Weiterlesen

Orange Schule: Erst gingen die Schüler, dann die Bücher
Historisches/Stadtentwicklung

Orange Schule: Erst gingen die Schüler, dann die Bücher

Zwischen Putbusser und Swinemünder Straße, im Herzen des Brunnenviertels, liegt ein Gelände seit 2011 im Dornröschenschlaf. An dem ehemaligen Schulstandort war zunächst das Ranke-Gymnasium, später das Diesterweg-Gymnasium untergebracht. Auch die Hugo-Heimann-Bibliothek hatte ihren Sitz auf dem Gelände. Der Bezirk hat den Schulstandort aufgegeben, 2011 zog das Gymnasium in die Böttgerstraße, in der Folge verabschiedete sich … Weiterlesen