Mit offenem Blick auf den Kiez
Menschen im Kiez/Stadtentwicklung

Mit offenem Blick auf den Kiez

Im Brunnenviertel leben besonders viele Menschen, die von Armut betroffen sind. Heike Fahrnländer* trifft sie täglich im Rahmen ihrer Sozialberatungen. Sie kam vor zwölf Jahren in den Kiez und findet, dass über die Probleme offen gesprochen werden sollte. Die Brunnenstraße der ehemaligen Ostzone – eine gute Bekannte. Ich suchte sie vor der Wende einmal pro … Weiterlesen

Der Vorstand der jüdischen KAJ-Gemeinde im Interview
Menschen im Kiez

Der Vorstand der jüdischen KAJ-Gemeinde im Interview

Viktoria Braslavsky wohnt im Brunnenviertel und gibt im brunnen-Magazin Einblicke in den Alltag orthodoxer Juden in Berlin, der auch ihr Alltag ist. Zunächst interviewte sie Doron Rubin, Vorstand der Gemeinde Kahal Adass Jisroel in der Brunnenstraße. Viktoria Braslavsky: Doron, erzähl doch bitte, wie es mit unserer Gemeinde begann. Doron Rubin: Vor zwölf Jahren sind wir … Weiterlesen

Die Welt hinter den bewachten Türen
Menschen im Kiez/Redaktion

Die Welt hinter den bewachten Türen

Die jüdische Synagoge in der Brunnenstraße 33 steht wie alle jüdischen Einrichtungen in Deutschland unter Polizeischutz. Doch abschotten möchten sich die Mitglieder der Gemeinde Kahal Adass Jisroel nicht. Viktoria Braslavsky gibt im brunnen-Magazin Einblicke in den Alltag orthodoxer Juden in Berlin. Zum Kennenlernen hat sie die brunnen-Redaktion in die Synagoge eingeladen und dabei von der … Weiterlesen

Sport in Rot-Weiß
Menschen im Kiez/Sport

Sport in Rot-Weiß

14 Sportarten haben die Mitglieder von Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 zur Auswahl. Der Sportverein verbindet mit seinen Angeboten die Menschen in den Kiezen rechts und links der Bernauer Straße. Mit den Fußballkindern fing 2008 alles an. Heute hat Rot-Weiß Viktoria Mitte mehrere Männermannschaften und ein Frauenteam. Kinder und Jugendliche jagen in allen Altersklassen (4–19 Jahre) … Weiterlesen