Veranstaltungstipps

Auf zum Kiezfest im Brunnenviertel!

Der Stadtteilverein Brunnenviertel e.V. lädt am Samstag (18.9.) zu einem Kiezfest auf der Fußgängerpromenade Swinemünder Straße ein. Das Fest findet von 13 bis 18 Uhr statt. Es gibt Live-Musik, Essen und Getränke sowie einen Flohmarkt mit 25 Ständen. Andere Vereine, Einrichtungen und Initiativen präsentieren sich mit weiteren 25 Ständen und bieten interessante Aktionen.

Kiezfest vergangener Jahre im Brunnenviertel. Foto: Andrei Schnell

“Wir wollen uns nach langer Zeit einfach alle mal wieder sehen”, sagt Beate Chudowa, Vorstand des Vereins, zum Anlass des Festes. In den letzten Jahren hat es im Stadtteil regelmäßig Feste gegeben, nun wolle man nach der langen Pause aufgrund von Corona wieder eine Möglichkeit für nachbarschaftliche Begegnung schaffen. Viele Einrichtungen im Kiez haben sofort zugesagt, bei dem Fest mitzumachen. „Viele Anwohner kennen und mögen die Stadtteilfeste bereits“, sagt Beate Chudowa.

Stände mit einem eigenen Angebot werden Familienzentren und Seniorentreffs bespielen. An jedem Stand wird es neben Informationen etwas geben, wo Besuchende aktiv mitmachen oder sich unterhalten lassen können. Angebote für Kinder sollen in der Nähe des Spielplatzes am Vinetaplatz positioniert werden. Stände mit interessanten Aktionen für ältere Menschen werden eine ruhigere Ecke des Platzes finden. „Es sollen sich alle auf dem Fest wohlfühlen können, es ist kein Fest ausschließlich für Familien oder ausschließlich für Erwachsene – es ist ein Fest für alle Menschen im Brunnenviertel.‟ Auf der Bühne werden Musiker live spielen. Einige sind bereits im Stadtteil bekannt. Auch die Bürgerredaktion wird auf dem Fest unterwegs sein und die neue Ausgabe des Kiezmagazins verteilen.

Die Swinemünder Straße eignet sich aufgrund ihrer Breite für Feste besonders gut für ein Fest. Seit Jahrzehnten ist die Promenade ein autofreier Gehweg. „Ein idealer Platz für nachbarschaftliche Aktivitäten wie unser Fest‟, sagt Beate Chudowa. Finanziell ermöglicht wird das Fest durch das Quartiersmanagement Brunnenstraße (Fördertopf: Sozialer Zusammenhalt). Auch die Wohnungsgesellschaft Degewo beteiligt sich finanziell.

Text: Brunnenviertel e.V., Foto: Andrei Schnell

Ein Kommentar zu “Auf zum Kiezfest im Brunnenviertel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s