Redaktion

Quartiersrat unterstützt Bürgerredaktion

Der Quartiersrat im Gebiet Brunnenstraße unterstützt die Bürgerredaktion mit seinem Votum für eine weitere Förderung. Auf der Sitzung am 22. Oktober hat das Gremium sehr deutlich für eine Weiterführung der Förderung im kommenden Jahr gestimmt. Bei der Abstimmung wurde die große Zustimmung zur Arbeit der Bürgerredaktion deutlich.

Die Bürgerredaktion arbeitet zwar ehrenamtlich, bekommt aber seit dem Sommer 2015 finanzielle Unterstützung aus dem Programm „Soziale Stadt“. Mit dem Geld wird die professionelle Betreuung der Kiezredakteure, Weiterbildungsangebote und der Druck des Kiezmagazin „brunnen“ bezahlt. Die Förderung läuft aber regulär zum Ende dieses Jahres aus. Mit der Zustimmung des Quartiersrates ist eine weitere Unterstützung nun möglich.

Zusätzlichen Rückenwind erhält die Bürgerredaktion vom städtischen Wohnungsbauunternehmen degewo. Die degewo hat angekündigt, die Redaktion ab dem kommenden Jahr ebenfalls zu unterstützen. Die 20 ehrenamtlichen Redakteure und Projektleiterin Dominique Hensel freuen sich über die Wertschätzung, die hinter diesen Entscheidungen steckt. Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s