Service

Sommer-Ferien-Kalender

In den Sommerferien gibt es im Brunnenviertel jede Menge Möglichkeiten, einen schönen Tag zu verbringen. Im Sommer-Ferien-Kalender sind alle Angebote der Kinder- und Jugendeinrichtungen versammelt. dazu gibt es Adressen und viele Ideen für die freie Zeit.

Der Sommer-Ferien-Kalender ist im Kiezmagazin, Ausgabe 2/2019 erschienen. Er wurde erstellt in Kooperation mit der NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße und mit finanzieller Unterstützung des Quartiersmanagements Brunnenstraße (–> Mittel aus dem Programm „Soziale Stadt“) und des Jugendamts Mitte.

Olof-Palme-Zentrum

Das Olof-Palme-Zentrum (OPZ) hat in den ersten drei Ferienwochen für Kinder und Jugendliche geöffnet. Im Rahmen der Fète de la Musique am 21. Juni wird der Auftakt des Sommerferienprogramms im OPZ gefeiert. Im und um das Haus in der Demminer Straße 28 wird es verschiedene Bühnendarbietungen geben.

Für die drei Wochen hat das Team des Jugendbereichs zusammen mit den regelmäßigen Besuchern viele verschiedene Ideen entwickelt. Unter anderem sollen in einer Projektwoche Gartenmöbel aus Palletten gebaut werden. Die Projektwoche soll mit einem Sommerfest abgeschlossen werden. Auch die Kinder-Kunst-Werkstätten im OPZ laden in den Ferien zum Werkeln ein (siehe unten). Außerdem will das OPZ-Team mit den Kids Ausflüge und Fahrradtouren unternehmen, Eis selbst herstellen, eine Disco sowie eine Übernachtung veranstalten. Die letzte Sommerferienwoche steht für Projektvorhaben zur Verfügung.

Olof-Palme-Zentrum, Demminer Straße 28, Telefon: (030) 44 383 793

Kinder-Kunst-Werkstätten

Florian Gass von den Kinder-Kunst-Werkstätten. Foto: D. Hensel

Die Kinder-Kunst-Werkstätten im Olof-Palme-Zentrum (OPZ) laden in den Sommerferien zu einem Kunst- und Architekturforscher-Projekt ein. Bei „Das Phantastik Haus“ entsteht in der Zeit von 21. bis 28. Juni sowie am 5. und 6. Juli zwischen 11 und 17 Uhr eine spannende Modelbauwelt.

Die Teilnehmer machen einen Ausflug zum Potsdamer Platz, besteigen einen Kirchturm und fotografieren auf einer Busfahrt durch Berlin viele Gebäude. Anschließend lädt Silke Riechert zur Bauwerkstatt in den Kunstraum des OPZ ein. Der Raum soll sich in eine Phantasie-Stadtlandschaft verwandeln: Styrophor, Plastik und gefundene Formen werden großformatig zusammen gebaut. Heißkleber und Klebebänder treffen auf Baupappen und Stoffe, Draht und Gitter. Es entstehen Kugelbauten, Topftürme, Fliegende Torbögen, Grüne Häuser, Brutale Kirchen mit Rutschbahn und Wasser-Kletter-Parkbauten…

Olof-Palme-Zentrum, Kinder-Kunst-Werkstätten, Kunstraum, Demminer Straße 28, Telefon: (030) 44 383 793

Tropez im Sommerbad

Kunstkiosk am Beckenrand: Das „Tropez“ startet 2019 in seine dritte Saison. Foto: Ink Agop

Im Sommerbad Humboldthain gibt es einen Kiosk. Neben Pommes, sauren Gummischlangen und Eis gibt es dort auch Kultur für Erwachsene und Kinder. Mit Saisonstart im Sommerbad startet auch „Tropez“ sein Programm. Das Kunstprogramm steht in diesem Jahr unter dem Titel „Amour“. In den Sommerferien hält das Kinderprogramm „1, 2, 3, Soleil“ Aktionen für junge Besucher bereit. Es gibt Kunstworkshops und Puppentheater.

Das Puppentheater „Das Helmi“ lädt, teilweise mit Gästen, zu mehreren Vorstellungen im Schwimmbad ein:

  • Sa, 22.6., 14+16 Uhr, So, 23.6., 14+16 Uhr
  • Sa, 29.6., 14 Uhr und So, 30.6., 14 Uhr

Darüber hinaus gibt es drei Kinderworkshops:

  • 26.–28.6., 14–17 Uhr: Puppentheater mit „Das Helmi“ (3–18 Jahre)
  • 8.–12.7., 11–16 Uhr: Tanz mit Dylan Spencer-Davidson (9–12 Jahre)
  • 29.–31.7., 11–16 Uhr: Film mit Luzie Meyer (11–16 Jahre)

Tropez: Kunst und Kiosk im Sommerbad Humboldthain, Wiesenstraße 1, Web: www.tropeztropez.de, Öffnungszeiten des Kiosks: Mo–So, 10–18 Uhr

Abenteuerspielplatz Humboldthain

Der Abenteuerspielplatz im Humboldthain ist eine Oase für Kinder und Familien im Brunnenviertel. Auf dem 2.000 Quadratmeter großen Gelände sind viele Aktionen machbar und an der Tagesordnung. Zur Verfügung stehen ein großes Holzblockhaus mit Holz- und Fahrradwerkstatt, verschiedene Holzhütten, an denen Kinder sich handwerklich ausprobieren können. Es gibt eine Feuerstelle, einen Lehmbackofen und Spielgeräte wie Seilbahn, Schaukeln, Wippe, Rutschbahn, Buddelkasten, Tischtennisplatte und einen Gemüsegarten. Außerdem können sich Besucher während der Öffnungszeiten Werkzeug, Spiel- und Sportgeräte ausleihen oder die verschiedenen Angebote wahrnehmen.
In den Sommerferien gibt es erweiterte Öffnungszeiten und im Angebot sind verschiedene Aktionen. Der genaue Plan stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest und kann kurzfristig erfragt werden. Klar ist aber: Von Juni bis August wird an jedem ersten Freitag im Monat gegrillt, an den anderen Freitagen gibt es ab etwa 16 Uhr Lehmofenpizza.

Abenteuerspielplatz Humboldthain,Gustav-Meyer-Allee 4, Telefon: (030) 4 64 47 62, E-Mail: asp1@gmx.de, Web: www.asp-humboldthain.de, Mo–So, 11–20 Uhr geöffnet

Familienzentrum Wattstraße

  • Foto: Familienzentrum Wattstraße

    Freitag, 21.06., 11–14 Uhr: Sommer, Spiel und Spaß: Ein schöner Sommertag auf dem Gelände des Familienzentrums. Es gibt selbst gemachten Flammkuchen und gesunde Limo. Außerdem warten spannende Spiele und bunte Basteleien auf die Kinder.

  • Montag, 24.06., 14–17 Uhr: Regenmacher basteln: Der Regenmacher ist ein Instrument, das Indianer in der Atacama-Wüste erfunden haben. Es wurde bei Regen-Zeremonien eingesetzt. Aus großen Papprollen werden dieses fantasievolle Instrument gebaut und kunterbunt bemalt.
  • Mittwoch, 26.06., Uhrzeit bitte erfragen: Exkursion zum Kinderbauernhof Pinke-Panke: Auf zum Kinderbauernhof! Die Kinder können Tiere füttern, sie streicheln und machen ein Picknick. Bitte BVG-Tickets mitbringen!
  • Freitag, 28.06., 11–15 Uhr: Kleines Indianerfest: Heute tauchen die Kinder ein in die Welt der Indianer. Es wird bunter Indianerschmuck gebastelt,Täschchen werden genäht. Außerdem wird abenteuerlichen Indianergeschichten gelauscht und mit den Regenmachern ein Regentanz aufgeführt. Das Indianerfest beginnt mit gemeinsamen Grillen. Das Familienzentrum bereitet gesunde Salate und Limo vor (Fleisch bitte mitbringen). Wer mag, kann sich verkleiden.
  • Dienstag, 02.07., 14–17 Uhr: Stoffmalen & Batiken: Aus Alt mach Neu! Mit bunten Farben und Mustern werden T-Shirts, Hosen und vieles mehr verschönert. Bitte Kleidung zum Färben und Bemalen mitbringen!
  • Mittwoch, 03.07., Uhrzeit bitte erfragen: Exkursion: Bitte erfragen. Bitte BVG-Tickets mitbringen!
  • Freitag, 05.07., 14–16 Uhr: Sommerparty mit Schnitzeljagd: Zum Abschluss des Ferienprogramms laden wir zur Sommerparty ein! Es gibt coole Tanzmusik, tolle Spiele und eine spannende Schnitzeljagd.

Alle Angebote sind für Familien mit Kindern bis sechs Jahre. Der Kostenbeitrag für das gesamte Ferienprogramm (inklusive Verköstigung und Exkursionen für die Kinder) beträgt 10 Euro pro Familie. Anmeldung im Familienzentrum Wattstraße entweder persönlich in der Wattstraße 16, telefonisch unter (030) 44 38 33 45 oder per
E-Mail an: fz-wattstrasse@pfefferwerk.de

DRK-Jugendzentrum Hussitenstraße

Foto: DRK-Jugendzentrum

Das DRK-Jugendzentrum Hussitenstraße ist vom 24. Juni bis 3. August von Montag bis Samstag (12–20 Uhr) geöffnet. Vom 24. bis 28. Juni unternehmen angemeldete Jugendliche eine Reise nach Amrum. Alle anderen können die Angebote im Brunnenviertel nutzen. Vom 24. Juni und bis zum 3. August gibt es verschiedene Ferienangebote im Jugendzentrum. Es gibt Billard- und Tischtennis-Turniere, Kreativworkshops, Computergruppen, Ökoworkshops, Kochgruppen, Rapworkshops und Spiele an der X-Box. Im Holzworkshop-Projekt können die Teilnehmer Terrassenmöbel selber bauen.

DRK-Jugendzentrum Hussitenstraße, Hussitenstraße 62, Telefon: (030) 60 03 00 55 32, Web: www.jz-hussiten.de

Bewegung draußen

In den Sommermonaten gibt es vom bwgt e.V. auf dem Vinetaplatz ein Spiel- und Bewegungsangebot. Jeden Sonntag zwischen 14.30 und 17.30 Uhr können Groß und Klein bei „Draußen, Spiel & Sport“ auch in den Ferien Sport- und Spielgeräte nutzen oder kostenlos ausleihen. Wer sich dort den bwgt-Pass holt, kann jederzeit und an allen Tagen an bestimmten Ausleihstationen im Kiez Spiel- und Sportgeräte kostenlos ausleihen.
Web: http://www.bwgt.org/brunnenviertel-bewegt

Der bwgt e.V. bietet darüber hinaus viele kostenlose Sportkurse an, die im Kiez, im Wedding oder in anderen Bezirken stattfinden. Über die aktuellen Kurse können sich Interessierte auf der Internetseite des Projekts „Bewegung draußen“ informieren. Web: www.bewegung-draussen.de

Gedenkstätte Berliner Mauer

Foto: Jürgen Hohmuth, © Stiftung Berliner Mauer

Die Gedenkstätte Berliner Mauer bietet in den Sommerferien an zwei Terminen kostenlose Führungen für Kinder von acht bis zwölf Jahren an. Die Führungen stehen unter der Überschrift „Wer will Mauer-Experte werden?“

Darum geht es bei den Kinderführung entlang der ehemaligen Berliner Mauer: Warum konnten die Menschen plötzlich nicht mehr durch ihre Haustür auf die Straße gehen? Warum war die Berliner Mauer nicht nur eine Mauer? Warum liegt ein verbogenes Kirchturmkreuz auf dem Gelände der Gedenkstätte Berliner Mauer? Nach dieser einstündigen Entdeckungstour durch die Gedenkstätte kennen Kinder die Antworten und sind Mauer-Experten.
Termine: 23. Juni und 28. Juli, 15 Uhr
Treffpunkt: Dokumentationszentrum, Bernauer Straße 111

Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße 111, Web: www.berliner-mauer-gedenkstaette.de

teeny Musik treff

Foto: Andrei Schnell

In den ersten drei Ferienwochen macht der teeny Musik treff Urlaub und ist geschlossen. Vom 16. Juli bis 18. Juli gibt es dann verschiedene musikalische Angebote. Genaueres zu den Angeboten und Aktionen wird bald online veröffentlicht.

Vom 22. bis 26. Juli fährt der teeny Musik treff mit einer Mädchengruppe in das evangelische Freizeithaus in Klein Bademeusel ganz in der Nähe von Forst, um sich dort musikalisch, kreativ und sportlich zu erholen. Die Plätze sind aber schon vergeben. Die Reise wird vom Landesjugendring Berlin gefördert.

teeny Musik treff, Ev. Kirchengemeinde am Humboldthain, Gustav-Meyer-Allee 2, Telefon: (030) 74 73 18 23, E-Mail: kontakt@teeny-musik-treff.de, Web: https://teeny-musik-treff.de.tl

Schiller-Bibliothek

Vom 24. Juni bis 5. Juli gibt es während der Öffnungszeiten eine Lesetüten-Aktion für die Ferien im Foyer der Schiller-Bibliothek am Leopoldplatz. Das Team packt für die Kids die Urlaubslektüre ein: Tüten mit Medien aus den Bereichen Liebe, Fantasy, Thriller und weitere werden von den Bibliotheksmitarbeitern ausgesucht, verpackt und mit einer kleinen Überraschung versehen. Schon kann es losgehen in die Ferien…

Vom 4. Juni bis 12. Juli ist die Fotoausstellung „Kindheit in Afghanistan“ der UNICEF-AG Berlin zu sehen. Das Fotoprojekt soll veranschaulichen, wie Kinder und Jugendliche in der Hauptstadt Kabul und um sie herum leben.

Am Dienstag, den 25. Juni hat von 16 bis 19 Uhr der Makerspace im 2. Obergeschoss für den „Wir sind die Roboter“–Workshop geöffnet. Teilnehmer können sich mit mBots-Roboter-Bausätzen beschäftigen, die einen leichten Einstieg in die Roboterprogrammierung bieten.

Montag bis Freitag ist von 10 bis 19 Uhr „Game Time“, samstags von 10 bis 13.30 Uhr. Hier können die aktuellsten Spiele an PS4, Wii U- und Xbox One-Spiel-Konsolen gespielt werden.

Schiller-Bibliothek mit @hugo-Jugendmedienetage, Müllerstr. 149 (U8/U9, Bus 247 Leopoldplatz), Mo–Fr 10–19.30 Uhr, Sa 10–14 Uhr

Labyrinth Kindermuseum

Foto: Labyrinth Kindermuseum

Leinen los für die Sommerferien-Workshops „Ahoi, Papieraten“. Das Labyrinth Kindermuseum in der Osloer Straße zeigt Ferienkindern einen kostbaren Schatz: Papier. Dazu gibt es spannendes Papieraten-Wissen, reißfeste Aktionen und knitterfreie Werkstätten. Es wird geklebt, konstruiert, gefaltet, gekleistert, gekleckert und das Beste aus dem Altpapier herausgeholt.

Das Programm ist für Kinder von drei bis elf Jahren gedacht, es kann ohne Anmeldung besucht werden. Das Ferienprogramm findet im Rahmen von „1, 2, 3, Kultummel“, der Erlebnisausstellung zum Thema Vielfalt statt. Sie hat in den Ferien täglich geöffnet.

Labyrinth Kindermuseum, Osloer Str. 12 (M13, M50 Osloer Straße/Prinzenallee), Web: www.labyrinth-kindermuseum.de, Öffnungszeiten in den Ferien: Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa/So 11–18 Uhr, Ferienprogramm: Mo–Fr 10–17.30 Uhr, Sa/So 11–17.30 Uhr

Adressen und Öffnungszeiten

  • Schiller-Bibliothek mit @hugo-Jugendmedienetage, Müllerstr. 149 (U9, U8, Bus 247 Leopoldplatz)
  • Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstr.181 (U8, Rosenthaler Platz)
  • Bibliothek am Luisenbad, Badstr. 39 (U8, Pankstraße)
  • alle Bibliotheken: Mo–Fr 10–19.30 Uhr, Sa 10–14 Uhr
  • Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 43 (M10, Naturkundemuseum), Di–Fr 9.30–18 Uhr, Sa/So/Feiertag 10–18 Uhr
  • Jugendfarm Moritzhof, Schwedter Str. 90, Mo–Fr 12–18.30 Uhr, Sa 13–18 Uhr
  • Labyrinth Kindermuseum, Osloer Str. 12 (M13, M50 Osloer Straße/Prinzenallee), in den Ferien: Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa/So 11–18 Uhr
  • Sommerbad Humboldthain, Wiesenstr. 1, Mo 10–19 Uhr, Di–So 9-19 Uhr
  • Kombibad Seestraße: Sommerbad, Seestr. 80 (U8, U9 Osloer Straße), Mo 10–20 Uhr, Di–So 8–20 Uhr
  • Strandbad Plötzensee, Nordufer 26 (M13, M50 Virchow-Klinikum), Mo–So 9–22 Uhr
  • Nächste Planschen: Plansche im Volkaspark am Weinbergsweg, Volkspark Weinbergsweg (U8 Rosenthaler Platz), Plansche im Schillerpark, Dubliner/Bristolstraße (U6 Rehberge)

Super-Ferien-Pass

Foto: JugendKulturService gGmbH, Gestaltung: rebs-design.de

Ab dem 20. Juni können Kinder und Jugendliche mit dem Super-Ferien-Pass jeden Ferientag zu einem besonderen Tag werden lassen. Hunderte Angebote bieten Ideen für abwechslungsreiche Ferien. Der Pass kostet 9 Euro und beinhaltet eine kostenlose Badekarte, viele Preisvorteile für sportliche, kulturelle und kreative Aktivitäten sowie Verlosungen. Der Super-Ferien-Pass gilt an allen Ferientagen bis zum Ende der Osterferien 2020. Er ist ab Anfang Juni unter anderem im Sommerbad Humboldthain und in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek erhältlich. Unter der Adresse www.jugendkulturservice.de gibt es mehr Infos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s