Redaktion/Veranstaltungstipps

Sonderausgabe „Alles über Müll“ erscheint

Die neue Ausgabe des Kiezmagazins erscheint nach Ostern. Die Sonderausgabe beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema Müll. Das Heft erscheint zur Schau „Unrat. Eine Fotoausstellung“. Diese eröffnet am 5. April um 19 Uhr im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28.

Im neuen brunnen-Magazin beleuchten die ehrenamtlichen Schreiber und Fotografen viele verschiedene Aspekte des Themas. Die Perspektive des Vermieters Degewo wird ebenso dargestellt wie die der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR). Engagierte Menschen im Kiez, die aktiv etwas gegen die Vermüllung tun, werden vorgestellt. Das Repair Café und das Projekt „Nächster Halt: Ackerstraße“ bieten Möglichkeiten zur Ressourcenschonung.

Außerdem steht im neuen Heft, welche Cafés Mehrwegbecher akzeptieren und was gegen Dreckecken im Straßenraum gemacht werden kann. Die Geschichte der Stadtreinigung kommt ebenso zur Sprache wie die aktuellen Pläne des Berliner Senats zu dem Thema. Barrierefreie Müllplätze stehen im Fokus und der Putzplan für die Straßen im Brunnenviertel wird erklärt. Dazu gibt es viele praktische Tipps zur Müllvermeidung und Wiederverwendung. Dem Kiezmagazin liegt ein Einleger der BSR zur richtigen Mülltrennung bei.

Dank einer zusätzlichen Förderung der Degewo hat die Sonderausgabe des brunnen-Magazins acht Seiten mehr als frühere Ausgaben und kann in höherer Auflage gedruckt werden. Außerdem hat die Bürgerredaktion eine passende Ausstellung im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 organisieren können. „Unrat. Eine Fotoausstellung“ zeigt künstlerische Fotos von Sulamith Sallmann und dokumentarische Aufnahmen von Michael Becker. Die Vernissage findet am 5. April um 19 Uhr im Olof-Palme-Zentrum statt. Die Ausstellung ist bis zum 1. Juni zu sehen.

„brunnen – Das kleine Magazin fürs ganze Viertel“ wird seit drei Jahren von einer ehrenamtlichen Kiezredaktion herausgegeben. Bis Ende 2019 bekommt die Kiezredaktion Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“. Jeder Bewohner, Nachbar oder Aktive aus dem Brunnenviertel ist eingeladen, sich mit Themen oder anderen Ideen an die Bürgerredaktion zu wenden. Die nächste öffentliche Redaktionssitzung findet am Sonntag, den 15. April um 14 Uhr bei Redaktionsleiterin Dominique Hensel, Jasmunder Straße 18 statt.

Das Kiezmagazin „brunnen“ wird ab 6. April im Kiez verteilt und liegt an vielen öffentlichen Orten im Kiez aus, unter anderem in den Vorortbüros der Quartiersmanagements in der Swinemünder Straße 64 und in der Jasmunder Straße 16. Die Beiträge werden nach und nach auch auf dem Redaktionsblog veröffentlicht.

Ein Kommentar zu “Sonderausgabe „Alles über Müll“ erscheint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s