Veranstaltungstipps

Fluchterfahrungen in der Kapelle der Versöhnung

Eine Performance fand in der Kapelle der Versöhnung schon statt, zwei weitere folgen in den nächsten Tagen. Die Gruppe „The Moving Matters Traveling Workshop“ setzt sich künstlerisch mit dem Thema „Migration“ auseinander – mit Tanz, Pantomime, Gesang und Spiel auf dem Digeridoo. Die Darstellerinnen haben alle selbst Fluchterfahrungen gemacht. Die letzten beiden Performances finden am 30. Juni um 19 Uhr und am 1. Juli um 17 Uhr statt. Außerdem ist in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Str. 4 noch bis 2. Juli eine Ausstellungsinstallation zum Thema „Grenzen“ zu sehen.

Fotos: Michael Becker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s