Streifzüge im Kiez

Auf Humboldts Wegen

Im Gleimtunnel teeren sie, die Dampf- und Qualmschwaden hängen zwischen den gusseisernen Pfeilern. Sauerstoff ist Mangelware, einige Passanten atmen hinter Tüchern oder Schals. Nur den orange gekleideten Arbeitern scheint dieses Unterweltszenario nichts auszumachen. „Bei dem Bäcker da hinten kost der Kaffee nur 80 Cent“, schreit der Fahrer der Teermaschine einem Kollegen zu. Gut zu wissen. Der … Weiterlesen

Gustav-Falke-Schule: Zwei Pädagoginnen über ihre Arbeit
Bildung/Menschen im Kiez

Gustav-Falke-Schule: Zwei Pädagoginnen über ihre Arbeit

Eine der Grundschulen im Brunnenviertel ist die Gustav-Falke-Schule, eine gebundene Ganztagsschule. Kinder, die eingeschult werden, kommen in jahrgangsübergreifende Klassen. Die 1/2 b ist eine dieser Anfangsklassen. Hier lernen Erstklässler, die „Minis“, gemeinsam mit den „Maxis“ aus der zweiten Klasse. Klassenlehrerin Stephanie Aschenbrandt und Klassenerzieherin Gabriele Wangerin erzählen über sich, „ihre Kinder“ und warum sie das … Weiterlesen

Frühjahrsputz in unseren Köpfen
Streifzüge im Kiez

Frühjahrsputz in unseren Köpfen

Der Frühling ist die beste Zeit, auch in unseren Köpfen durchzulüften. Lasst uns einander nett, sozial, respekt- und verantwortungsvoll begegnen. Drei Tipps, wie das am besten gelingt: 1. Sei nett zu deinen Nachbarn Versuche, deine Nachbarn nett zu finden. Begrüße sie oder sprich mit ihnen. Das ist nicht gefährlich, echt nicht! Ein Lächeln kann verzaubern … Weiterlesen

Viva Volleyball
Mitmachprojekte/Sport

Viva Volleyball

Der TSV Wedding 1862 e. V. ist einer der ältesten Sportvereine in Berlin. Im Mai feiert er bereits seinen 155. Geburtstag. Ein Besuch bei den Volleyballern in der Putbusser Straße. Sie nennen sich „Viva Wedding“ – warum, wissen die Volleyballer des TSV Wedding 1862 e.V. heute selbst nicht mehr so genau. Statt angestaubter Sportvereinstradition strahlt der … Weiterlesen

Schaut auf diese Siedlung!
Historisches/Streifzüge im Kiez

Schaut auf diese Siedlung!

Zwischen Acker- und Gartenstraße liegt die Ernst-Reuter-Siedlung. Der Name erinnert an den charismatischen Bürgermeister Westberlins, der wie fast kein anderer die Nachkriegs- und Aufbauzeit der Stadt prägte. Eine Büste mitten in einem baumumstandenen Rondell zeigt ihn, den Namenspatron der Ernst-Reuter-Siedlung. An diesen Mann erinnern, heißt an seine aufrüttelnde Rede zu Zeiten der Berlin-Blockade erinnern. „Völker … Weiterlesen

Die neue Ausgabe ist da!
Mitmachprojekte/Redaktion

Die neue Ausgabe ist da!

Die Frühlingsausgabe des brunnen-Magazins ist ab sofort erhältlich. Mit vielen bunten Themen führt die ehrenamtliche Bürgerredaktion die Leser wieder durch ihr Brunnenviertel, zeigt Orte und stellt Nachbarn vor. In den Texten geht es um Bäcker im Kiez, das neue grüne Projekt „Brunnengärten“ und die Ernst-Reuter-Siedlung. Die Volleyballer des TSV Wedding werden vorgestellt, ein Doppelinterview mit einer Lehrerin … Weiterlesen

Inselflüstern: Es brummt wieder!
Kolumne

Inselflüstern: Es brummt wieder!

Liebe Leser, liebe Freunde, mein altehrwürdiger Nachbar, der Gleimtunnel, ist wegen seiner Sperrung durch die Medien gegangen. Nun ist er wieder offen – mit neuer Beleuchtung und geänderter Straßenführung. Die Stadt hat die Sperrung genutzt, um einige für einen späteren Zeitpunkt geplante Straßenbauarbeiten vorzeitig auszuführen. Ich hatte in den Monaten viel Stress, weil es nicht … Weiterlesen