Mitmachprojekte/Weiterbildung

Fortbildung zum Stadtführer – jetzt anmelden

Der Brunnenviertel e. V. bildet interessierte Berliner zu Stadtführern fort. An vier Samstagen im März wird erklärt, wie man eigene Strecken entwickelt, worauf es bei der Präsentation ankommt und was es Rechtliches zu beachten gibt. Die Anmeldung ist bis 27. Februar möglich.

Wer häufiger in seinem Kiez oder anderswo in der Stadt unterwegs ist, kennt folgende Situation: Man steht an einer Ampel, wartet beispielsweise an einem Bahnhof auf jemanden oder macht eine Zigarettenpause. Und schon kommt irgendwer auf einen zu (oder sogar eine ganze Gruppe), mit fragendem Blick, und man ahnt es bereits … Es kommt etwas wie “Kennen Sie sich hier aus?” oder “Können Sie mir sagen, was es damit auf sich hat?”. Manch einer denkt: „Meen Jott, seh‘ ick aus wie ’ne Infosäule?“, manch anderer antwortet gerne und es entwickeln sich zuweilen interessante Gespräche. Manch einem macht es Spaß, seinen Verwandten von seiner Stadt/seinem Kiez zu erzählen und er oder sie entdeckt, dass es auch Freude machen kann, wildfremden Menschen Bekanntes und Unbekanntes vorzustellen.

Dieses Interesse könnte sich zu einem Hobby, einer Honorararbeit oder sogar zu einem Beruf entwickeln: Stadtführer! Aber wie stellt man es an, sich zu organisieren und seine Idee umzusetzen?

plakat_stadtfuehrerWeil eine Grundorientierung wichtig ist, kam uns die Idee, unter dem Dach des Brunnenviertel e.V. ein Einsteigerseminar als Projekt zu entwickeln: FührDich – Wie stellt man seine Stadt vor? Im März erläutern wir in vier Modulen, was man als Gästeführer wissen muss, wie man eigene Strecken entwickelt, bieten Präsentationsmöglichkeiten, Stimmtraining/Körperrhetorik, Rechtliches und mehr.

  • Termine: 4., 11., 18. und 25. März, jeweils 11–14 Uhr
  • Ort: Seminarraum des Brunnenviertel e.V., Ramlerstraße 20, 13355 Berlin
  • Anfahrt: Bus 247, Haltestelle Gleimstraße

FührDich ist für Dich! Dank einer Förderung durch die Stiftung Pfefferwerk ist das Einsteigerseminar für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenfrei.

Anmeldung bis zum 27.02.17: Andrei Schnell (Projektleitung), andrei.schnell@googlemail.com oder 0157 37 644 065

Mehr Informationen: Blog, Facebook

Text: Dunja Berndt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s