Kiezführung: Zurück in die Stadt von morgen
Streifzüge im Kiez/Veranstaltungstipps

Kiezführung: Zurück in die Stadt von morgen

Am Samstag, den 24. September, laden die Stadtführer von „Nächste Ausfahrt Wedding“ wieder auf eine Zeitreise durch das Brunnenviertel vor der Sanierung in den 1960er-Jahren ein. Stefanie Ostertag hat die Tour im vergangenen Jahr begleitet: Es ist ein schöner Herbsttag im September. Lothar Gröschel versammelt die Weddingreisenden am Eingang des Gleimtunnels. Vor einigen Jahren hat er die Veranstaltungsreihe „Nächste … Weiterlesen

Wo die Kiezmagazine gedruckt werden
Redaktion

Wo die Kiezmagazine gedruckt werden

Im PrintingHouse in der Genter Straße entstehen aus Papier, Farbe und einer Computerdatei die brunnen-Magazine. Ein Blick in die Druckerei:  Die Druckmaschinen brummen laut und es riecht nach Farbe im PrintingHouse der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH (USE). In der Offsetdruckerei in der Genter Straße wird das Kiezmagazin gedruckt. Bei einer Führung zeigte Geschäftsbereichsleiter Wolfgang Schulz … Weiterlesen

Der Kiez als Leinwand für Sprayer
Streifzüge im Kiez

Der Kiez als Leinwand für Sprayer

Für die einen sind sie ein Symbol dafür, dass soziale Kontrolle im Stadtteil fehlt, für die anderen eine künstlerische Ausdrucksform. Welche Grafitti gibt es im Brunnenviertel? Ein Spaziergang mit der Kamera. Simple Tags (sprich: Tägs) sind die Unterschriften von Graffitisprayern. In der Regel werden sie illegal überall hingesprüht und dürften den Allermeisten eher auf die … Weiterlesen

Ausflüge in die Welt der Sprache
Veranstaltungstipps

Ausflüge in die Welt der Sprache

Morgen geht die Weddinger Sprach- und Lesewoche zuende. Doch auch danach bietet Berlin viele Möglichkeiten, sich weiter mit dem Thema „Kommunikation“ zu befassen. Tipps für Museumsbesuche und ein außergewöhnliches Restaurant. Geflügelte Worte Vom Rauchzeichen bis zum Smartphone: Das Museum für Kommunikation beleuchtet den Umgang der Menschen mit Zeichen, Codes und Medien. Noch bis zum 16. Oktober läuft … Weiterlesen

Licht aus, Bücher raus!
Bildung/Veranstaltungstipps

Licht aus, Bücher raus!

Eine Kinderveranstaltung findet sich immer öfter in den Programmen: das zweisprachige Bilderbuchkino. Es soll Kindern Spaß machen und ihnen beim Lesenlernen und beim Spracherwerb helfen.  An zwei Tagen in den Ferien ging im Familienzentrum in der Wattstraße das Licht aus und das Bilderbuchkino an. Moment mal, denkt der eine oder andere vielleicht: Was denn nun … Weiterlesen

Punkte lesen, mit Händen sprechen
Barrierefreiheit

Punkte lesen, mit Händen sprechen

Miteinander kommunizieren – wie geht das ohne Sehsinn oder ohne Gehör?  Zwei Sprachen helfen, wenn eines der Sinnesorgane nicht funktioniert: die Brailleschrift und die Gebärdensprache. Was wie ein Muster aus Spielsteinen aussieht, ist das Wort „SPRACHE“ in der Blindenschrift. Wann und wie entstand diese Schrift? Im Jahr 1825 entwickelte der damals 16-jährige Pariser Louis Braille … Weiterlesen

Armadilhas da língua: Sprachfallen
Menschen im Kiez

Armadilhas da língua: Sprachfallen

Brunnenredakteurin Evelyne Leandro teilt mit uns eine fiktive Anekdote in zwei Sprachen: Deutsch und Portugiesisch. Stell dir folgende Situation vor: Du bist im Frankfurter Flughafen, aus Brasilien angekommen. Da nimmt dich der Zoll zur Seite. Sie öffnen deinen Koffer und finden viele nicht deklarierte Sachen darin. Sie fragen dich nach dem Inhalt und du antwortest auf … Weiterlesen

Kostenloses Seminar: Fotos archivieren
Veranstaltungstipps/Weiterbildung

Kostenloses Seminar: Fotos archivieren

Am 15. September zeigt Sulamith Sallmann von der brunnen-Bürgerredaktion interessierten Hobby-Fotografen, wie sie ihre Bilder am besten archivieren können. Sie gibt im Rahmen der Wissensbörse Tipps zum Aufbau einer übersichtlichen Ordnerstruktur, erklärt, wie sich Fotodateien sinnvoll umbenennen lassen und wie das Verschlagworten funktioniert. Los geht es um 18 Uhr im Seminarraum in der Ramlerstraße 20. Die Teilnahme an dem … Weiterlesen

Lesetipps für Kinder
Bildung/Service

Lesetipps für Kinder

Jetzt sind die Sommerferien zwar vorüber, aber das ist ja noch lange kein Grund, nicht weiter die Nase in spannende Bücher zu stecken. Wir haben vier Leseexperten – zwei Kinder und zwei Erwachsene – um Empfehlungen für kleine Bücherwürmer gebeten. Konstantin (6 3/4 Jahre alt) empfiehlt das Buch: Lesen lernen mit Piratengeschichten: Die schönsten Lesebildergeschichten für den ersten Leseerfolg … Weiterlesen