Veranstaltungstipps

Internationale Orgel-Tage in St. Afra

Die größte und schönste englische Orgel in Deutschland steht im Brunnenviertel: in der St.-Afra-Kirche, Graunstr. 31. Vom 17. bis 20. August spielen Interpreten aus Schottland, den USA und Deutschland auf dem Meisterwerk des britischen Orgelbauers William Hill. Dann finden die 1. Internationalen Hill-Orgel-Tage statt. Das Instrument, das mit seinem besonders weichen und kraftvollen Klang begeistert, konnte durch Spenden und Mittel der Lottostiftung gerettet werden. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, es wird jedoch um einen Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro gebeten. Die vier Konzerte im Überblick:

  • Mittwoch, 17. August, 20 Uhr: Gereon Krahforst (Maria Laach), Überraschungsmenü eines der bedeutendsten Orgelimprovisatoren Deutschlands
  • Donnerstag, 18. August, 20 Uhr: Ivan Bosnar (Zagreb/Rochester, USA), Werke von Buxtehude, Bach, Dupré und Improvisationen
  • Freitag, 19. August, 20 Uhr: Andrew Forbes (Glasgow Cathedral), Werke von Elgar, Widor, Tournemire, Muhly.
  • Samstag, 20. August, 12 Uhr: Jonas Wilfert (St. Afra, Berlin), Improvisationen zum Kirchenjahr über Liedwünsche des Publikums

Foto: Institut St. Philipp Neri Berlin (Flickr)

Hill-Orgel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s