Amtsdeutsch für Anfänger
Menschen im Kiez/Service

Amtsdeutsch für Anfänger

„Guten Morgen, Zahra“, begrüßt Selda Sanli ihre Klientin zu Beginn des vereinbarten Termins, und sofort machen sich die beiden Frauen an das Ausfüllen eines komplizierten Formulars. Selda erklärt, was in die einzelnen Zeilen eingetragen werden muss, Zahra schreibt. Selda Sanli ist eine von acht Integrationslotsinnen des Projekts „die brücke“, die ihr Büro in der Putbusser … Weiterlesen

Überlebenstipps für Berlin
Menschen im Kiez/Redaktion

Überlebenstipps für Berlin

Cecilia Stickler ist Schwedin, wohnt aber schon lange in Berlin. Für sie ist vieles anders hier. Ihre persönlichen Überlebenstipps für die Stadt: Im Supermarkt hast du zwei Möglichkeiten, je nachdem, welcher Typ du bist. A: Du hast schwache Nerven? Bezahle mit Karte! Das beschäftigt den Kassierer etwas länger und gibt dir beim Einpacken Bruchteile von Sekunden Aufschub, … Weiterlesen

Zur Geschichte der Rosenthaler Vorstadt
Historisches/Stadtentwicklung

Zur Geschichte der Rosenthaler Vorstadt

Das heutige Brunnenviertel gehörte einst zur Rosenthaler Vorstadt, die Beamte 1920 für den damals neuen Bezirk Wedding teilten. Der Name Brunnenviertel ist noch keine 20 Jahre alt. Den Menschen im Kiez ist der Begriff mittlerweile so vertraut, als ob das Viertel schon immer so geheißen hätte. Viel älter ist dagegen der Begriff Rosenthaler Vorstadt. Nachzulesen … Weiterlesen

Journalismus-Seminare: Facebook und das Fettnäpfchen-Radar
Mitmachprojekte/Weiterbildung

Journalismus-Seminare: Facebook und das Fettnäpfchen-Radar

Manche lieben es, andere hassen es: Facebook. Aber wie kann das soziale Medium eigentlich sinnvoll und effektiv für Projekte oder die Bürgerredaktion genutzt werden? Nächsten Dienstag teile ich in einem Seminar der Wissensbörse mein Wissen mit allen, die es interessiert. Die Teilnahme an dem 90-minütigen Kurs ist kostenfrei. Jeder ist herzlich eingeladen. Im Mai geht es dann … Weiterlesen

Inselflüstern im Frühling
Kolumne/Veranstaltungstipps

Inselflüstern im Frühling

Wer kennt die wohl grünste und am liebevollsten umsorgte Verkehrsinsel der Stadt? Seit vielen Jahren pflegen Dunja Berndt und Holger Eckert die Gleim-Oase im Brunnenviertel. Doch es gibt nicht nur Blümchen zwischen dem rauschenden Verkehr vor dem Gleimtunnel. Die beiden ehrenamtlichen Paten laden auch zu Lesungen, Schachturnieren und Vorträgen ein. Seit einiger Zeit lassen sie … Weiterlesen

Redaktionssitzung in der Ramlerstraße
Mitmachprojekte/Redaktion

Redaktionssitzung in der Ramlerstraße

Nachdem die Frühlingsausgabe des brunnen so gut wie verteilt ist, geht es gleich weiter! Am Sonntag, den 24. April um 14 Uhr findet im Seminarraum des Brunnenviertel e.V. in der Ramlerstraße 20 die nächste Redaktionssitzung statt. Neben weiteren Themen wird dort die Sommerausgabe des brunnen geplant. Jeder, der eine Idee für die nächste Ausgabe hat, … Weiterlesen